Die JOKA Produkte
– vorgestellt von
unseren Sportlern

Natürlich schöne Räume

create your room

Ein Raum wirkt für mich immer in seiner Gesamtheit. Wenn der erste Eindruck mich begeistert, dann schaue ich mir die Details an. Was für ein Boden ist das genau? Was für eine Haptik hat er? Gibt es einen abgepassten Teppich, der farbliche und gestalterische Akzente setzt? Spannende Kontraste können dabei genauso gut wirken wie harmonisches Ineinandergreifen von ähnlichen Farbnuancen.

Der Boden ist ja die Basis für jeden Raum und meistens die langfristigste Entscheidung im Einrichtungsbereich. Der zweite Baustein ist dann die Wandgestaltung. Auch hier bietet JOKA eine tolle Auswahl an Produkten.

Meine Sportler-Kollegen stellen Euch die einzelnen Produktkategorien vor, die Euch JOKA bietet. Welches ist Euer Lieblingsboden? Was ist Eure Wahl für Euer individuell gestaltetes Reich? Lasst Euch inspirieren getreu dem Motto: create your room!

 

 


Parkett

Ich stehe total auf Parkett. Besonders Landhausdielen finde ich einfach toll, sie geben einem Raum einen sehr natürlichen Charakter und dem Boden eine gewisse Ruhe. In so einem Raum fühle ich mich wohl und kann gut abschalten. Parkett ist und bleibt einfach der Klassiker für alle, die eine solide Grundlage schaffen wollen.

Erfahre mehr über Parkett

Massivholzdielen

Das, was ich oben sehe, muss auch innendrin sein! Deshalb sind Massivholzdielen voll nach meinem Geschmack. Robust, natürlich und dabei unschlagbar echt in der Optik. Je nach Lichteinfall wirkt ein Massivholzboden immer anders und er verändert sich ja auch im Laufe seiner Liegedauer – das finde ich spannend, weil er nicht verbleicht oder unansehnlich wird, sondern an „Lebenserfahrung“ wächst.

Erfahre mehr über Massivholzdielen

Naturholzboden

Ganz klar: Für mich gibt es nur Naturholzboden. Ich bin bodenständig und genauso muss auch mein Boden sein. Da weiß ich, dass er ein wohngesundes Raumklima schafft und robust ist. Der verzeiht auch die eine oder andere Macke und macht alles mit. Naturholz passt zu jedem Einrichtungsstil, je nachdem, wie es gerade zu mir passt.

Erfahre mehr über Naturholzboden

Laminat

Der optimale Boden bietet für mich vor allem ganz viele Auswahlmöglichkeiten im Design. Ich möchte einen gesunden Boden mit optimalen Eigenschaften und mich dabei nicht einschränken müssen in der Wahl der Optik – das alles vereint Laminat. Laminat sieht nicht nur echt aus, es fühlt sich auch so an!

Erfahre mehr über Laminat

Korkboden

Für mich war Kork schon immer ein ganz toller Bodenbelag, der einmalig warm und angenehm unter den Füßen ist. Schritte hört man kaum und durch die Elastizität ist er gut für die Gelenke. Jetzt wo ich sehe, in wie vielen tollen Designs es ihn inzwischen gibt, bin ich umso mehr begeistert! Für mich ganz klar die erste Wahl – vor allem für passionierte „Auf-dem-Fußboden-Sitzer“ wie mich!

Erfahre mehr über Korkboden

Designboden

Designboden vereint für mich alles, was ein Boden haben muss: Fußwärme, Wohngesundheit und tolle Optik. Er ist absolut unproblematisch in der Reinigung und sogar für Küche und Bad geeignet – das finde ich einfach super. Stundenlang mit einer Freundin und einer Tasse Tee in der Küche sitzen und quatschen, da will ich keine kalten Füße bekommen!

Erfahre mehr über Designboden

Naturdesignboden

Optik oder Inhalt? Da möchte ich mich nicht entscheiden müssen – und das muss ich beim Naturdesignboden auch gar nicht. Der sieht einfach einmalig aus und ist dabei sogar für besonders schwierige Räume wie Wintergärten geeignet. Der besondere Aufbau macht diesen Boden so robust und die spezielle Versiegelung sorgt für die Unempfindlichkeit.

Erfahre mehr über Naturdesignboden

Terrasse

Ich bin ein Outdoor-Typ und meine Terrassensaison geht vom Frühjahr bis in den Herbst hinein. Das Wohlfühlen auf der Terrasse steht und fällt ja mit dem richtigen Belag – wenn der passt, steht lustigen Stunden mit Freunden, romantischen Abenden im Mondlicht und ausgelassenen Familienfeiern nichts im Weg.

Erfahre mehr über Terrassen


JOKA auf Pinterest JOKA auf Facebook