Tarjei Bø

Als jüngster Weltcup-Gesamtsieger der Saison 2010/11 stieg Tarjei in die Weltspitze auf.

 

Tarjei ist einer der erfolgreichsten norwegischen Biathleten der letzten Jahre. Er ist sowohl Olympiasieger als auch mehrfacher Weltmeister. In der Saison 2010/11 stieg er als jüngster Weltcup-Gesamtsieger in die Weltspitze auf. Er lebt in Oslo und ist der ältere Bruder des JOKA-Athleten Johannes Thingnes Bø. 

Vita:

  • Geburtstag: 29.07.1988
  • Geburtsort: Stryn
  • Disziplin: Biathlon
  • Skiverein: Markane IL

Erfolge:

 

Olympische Winterspiele

  • 2010 – 1. Platz Staffel, Vancouver
  • 2018 – 2. Platz Staffel, Pyeongchang

Biathlon-Weltmeisterschaften

  • 2020 – 1. Platz Mixed-Staffel, Antholz
  • 2020 – 2. Platz Staffel, Antholz
  • 2019 – 1. Platz Staffel, Östersund
  • 2019 – 3. Platz Einzel, Östersund
  • 2016 – 1. Platz Staffel, Oslo
  • 2016 – 3. Platz Mixed-Staffel, Oslo
  • 2015 – 2. Platz Staffel, Kontiolahti
  • 2015 – 3. Platz Mixed-Staffel, Kontiolahti
  • 2015 – 3. Platz Sprint, Kontiolahti
  • 2015 – 3. Platz Verfolgung, Kontiolahti
  • 2015 – 3. Platz Massenstart, Kontiolahti
  • 2013 – 1. Platz Massenstart, Nové Město
  • 2013 – 1. Platz Staffel, Nové Město
  • 2013 – 1. Platz Mixed-Staffel, Nové Město
  • 2012 – 1. Platz Staffel, Ruhpolding
  • 2011 – 1. Platz Einzel, Chanty-Mansijsk
  • 2011 – 1. Platz Staffel, Chanty-Mansijsk
  • 2011 – 1. Platz Mixed-Staffel, Chanty-Mansijsk
  • 2011 – 3. Platz Verfolgung, Chanty-Mansijsk
  • 2011 – 3. Platz Sprint, Chanty-Mansijsk
JOKA auf Pinterest JOKA auf Facebook