Franziska Hildebrand

Franziska Hildebrand ist Sportsoldatin der Bundeswehr und wurde 2011 erstmals im Weltcup eingesetzt.

Nachdem Franziska lange von ihrem Vater trainiert wurde, lebt sie seit einigen Jahren in Ruhpolding und trainiert dort in der Chiemgau-Arena. Als zweites Standbein studiert sie seit 2007 Internationales Management an der Hochschule in Ansbach. 2015 erhielt Franziska die Bayrische Sportmedaille als „Botschafterin des bayrischen Sports“.

Vita:

  • Geburtstag: 24.03.1987
  • Skiverein: WSV Clausthal-Zellerfeld
  • DSV Kader: A

Erfolge:

 

Gesamtweltcup

  • 2017/18 – 9. Platz
  • 2016/17 – 9. Platz
  • 2015/16 – 5. Platz
  • 2014/15 – 5. Platz

Olympische Spiele

  • 2018 – 8. Platz Staffel, PyeongChang
  • 2018 – 9. Platz Einzel, PyeongChang
  • 2018 – 12. Platz Sprint, PyeongChang
  • 2018 – 12. Platz Verfolgung, PyeongChang
  • 2014 – 11. Platz Staffel, Sotschi

Weltmeisterschaft

  • 2017 – 1. Platz Staffel Hochfilzen
  • 2016 – 2. Platz Mixed-Staffel, Oslo
  • 2016 – 3. Platz Staffel, Oslo
  • 2015 – 1. Platz Staffel, Kontiolahti
JOKA auf Pinterest JOKA auf Facebook