Johannes Thingnes Bø

Johannes ist frisch im JOKA-Team und holte bei den Olympischen Winterspielen 2018 gleich drei Medaillen.

Der in Stryn (Norwegen) geborene Johannes debütierte bereits 2013 im Biathlon-Weltcup und gehört seitdem zu den besten Biathleten seiner Zeit: Neben drei Olympiamedaillen in Pyeongchang gewann er in der Saison 2018/19 auch den Gesamtweltcup. Privat ist er seit Juni 2018 verheiratet.

Vita:

  • Geburtstag: 16.05.1993
  • Skiverein: Markane IL
  • Verband: Norwegen

Erfolge:

 

Olympische Winterspiele

  • 2018 – 1. Platz Einzel, Pyeongchang
  • 2018 – 3. Platz Mixed-Staffel, Pyeongchang
  • 2018 – 3. Platz Staffel, Pyeongchang

Biathlon-Weltmeisterschaften

  • 2019 – 1. Platz Mixed-Staffel, Östersund
  • 2019 – 1. Platz Sprint, Östersund
  • 2019 – 1. Platz Single-Mixed-Staffel, Östersund
  • 2019 – 1. Platz Staffel, Östersund
  • 2019 – 2. Platz Verfolgung, Östersund
  • 2017 – 2. Platz Sprint, Hochfilzen
  • 2017 – 2. Platz Verfolgung, Hochfilzen
  • 2017 – 2. Platz Massenstart, Hochfilzen
  • 2016 – 1. Platz Massenstart, Oslo
  • 2016 – 1. Platz Staffel, Oslo
  • 2016 – 3. Platz Mixed-Staffel, Oslo
  • 2015 – 1. Platz Sprint, Kontiolahti
  • 2015 – 2. Platz Staffel, Kontiolahti
  • 2015 – 3. Platz Mixed-Staffel, Kontiolahti

Weltcup

  • 2018/19 – 1. Platz Gesamtweltcup
  • 2018/19 – 1. Platz Einzelweltcup
  • 2018/19 – 1. Platz Sprintweltcup
  • 2018/19 – 1. Platz Verfolgungsweltcup
  • 2018/19 – 1. Platz Massenstartweltcup
JOKA auf Pinterest JOKA auf Facebook