Karolin Horchler

Karolin holte sich bei der WM 2020 mit der Damenstaffel die Silbermedaille.

Karolin ist die jüngere Schwester der ehemaligen JOKA-Biathletin Nadine Horchler. In der Saison 2018/19 lief sie ihre erste komplette Weltcupssaison. Im vergangenen Winter konnte sich Karolin gemeinsam mit der Damenstaffel über WM Silber freuen.

  • 2020

Vita:

  • Geburtstag: 09.05.1989
  • Skiverein: WSV Clausthal-Zellerfeld

Erfolge:

 

Weltcup

  • 2019 – 2. Platz Staffel, Oberhof
  • 2019 – 8. Platz Massenstart, Antholz 
  • 2018 – 5. Platz Verfolgung, Tjumen
  • 2018 – 8. Platz Massenstart, Tjumen
  • 2016 – 2. Platz Staffel, Ruhpolding
  • 2016 – 3. Platz Staffel, Presque Isle

Deutsche Meisterschaft

  • 2019 – 1. Platz Sprint
  • 2019 – 2. Platz Verfolgung, Massenstart
  • 2018 – 1. Platz Sprint, Verfolgung, Massenstart
  • 2017 – 3. Platz Massenstart, Ruhpolding

Europameisterschaft

  • 2018 – 5. Platz Sprint, Ridnaun
  • 2017 – 6. Platz Einzel, Duszniki-Zdrój
  • 2016 – 2. Platz Sprint, Tjumen
  • 2016 – 2. Platz Verfolgung, Tjumen

IBU Cup

  • 2018 – 1. Platz Supersprint, Chanty-Mansijsk
  • 2018 – 1. Platz Sprint, Obertilliach
  • 2018 – 2. Platz Sprint, Uwat
  • 2018 – 2. Platz Einzel, Obertilliach
  • 2018 – 3. Platz Verfolgung, Chanty-Mansijsk
  • 2018 – 3. Platz Sprint Osrblie
  • 2018 – 3. Platz Verfolgung, Martell
  • 2017 – 1. Platz Einzel, Obertilliach
  • 2017 – 2. Platz Verfolgung, Ridnaun
  • 2017 – 3. Platz Sprint, Ridnaun

IBU Cup Gesamtwertung

  • 2018 – 1. Platz
  • 2017 – 1. Platz Einzelgesamtwertung
  • 2017 – 3. Platz
JOKA auf Pinterest JOKA auf Facebook