Thomas Wick

Der sympathische Skilangläufer holte bereits zwei Mal Gold bei den deutsche Meisterschaften.

Der in Ruhpolding wohnende Skilangläufer debütierte 2013 im Weltcup und verteidigte bei den deutschen Meisterschaften im Winter 2016 erfolgreich seine Goldmedaille über 50 km klassisch. Privat ist Thomas Wick ein begeisterter Leser und betätigt sich künstlerisch im gestalterischen Bereich.

  • 2020

Vita:

  • Geburtstag: 12.04.1991
  • Skiverein: SC Motor Zella-Mehlis

Erfolge:

 

Nordische Ski U23-WM

  • 2014 – 7. Platz

Nordische Junioren Ski WM

  • 2010 – 3. Platz
  • 2009 – 2. Platz

Weltcup

  • 2018/19 – 6. Platz, Beitostoelen
  • 2018/19 – 21. Platz, Otepää
  • 2017/18 – 18. Platz, Planica
  • 2017/18 – 22. Platz, Lahti
  • 2017/18 – 25. Platz, Lenzerheide
  • 2016/17 – 11. Platz, PyeongChang
  • 2016/17 – 23. Platz, PyeongChang
  • 2015/16 – 26. Platz, Oslo
  • 2015/16 – 27. Platz, Falun

Deutsche Meisterschaften

  • 3 x 1. Platz, 2 x 2. Platz, 3 x 3. Platz

Auszeichnungen (u. a.)

  • 2 x Sport "Primus" der Stadt Zella-Mehlis
JOKA auf Pinterest JOKA auf Facebook