Montagemöglichkeiten von Plissees

Ein Plissee, auch Faltstore genannt, ist unkompliziert und schnell montiert, entscheidend ist die exakte Vorarbeit. Das richtige Messen ist die Grundlage für ein passgenaues Plissee. Tipp: Besonders gut eignet sich für das Messen ein Bandmaß mit Sichtfenster oder ein Teleskopmessstab. Das exakte Ausmessen übernimmt der JOKA-Fachberater gern für Sie. Er hat das richtige Werkzeug und kann Sie vor Ort am besten beraten.

JOKA-Plissees können entweder in der Glasleiste, auf dem Fensterflügel, in der Fensternische oder vor der Fensternische montiert werden. Die Montage in oder vor der Nische eignet sich zum Beispiel auch für Mietswohnungen, da das Plissee einfach wieder entfernt werden kann. Die Montage direkt in der Glasleiste hat den Vorteil, dass keine Lücken am Rand entstehen, die Fensterbank frei ist und das Fenster ohne Beeinträchtigung gekippt und geöffnet werden kann.

Bei beiden Montagearten können Sie entscheiden: Wollen Sie den Stoff über das komplette Fenster ziehen können oder reicht ein kleiner Bereich, den das Plissee im komplett entfalteten Zustand abdecken soll? In diesem Fall wird der Behang kleiner zugeschnitten, sie sparen damit Material und Platz im zusammengefalteten Zustand.

Montage in der Glasleiste


Montage in der Fensternische

Montage auf dem Fensterflügel


Montage vor der Fensternische


Die JOKA-Fachberater

Kompetente Beratung und fachmännische Montage: Dafür sind unsere JOKA-Fachberater zuständig.

Finden Sie Ihren JOKA-Fachberater

Der JOKA-Newsletter

Aktuelle Information, neue Inspirationen und moderne Wohntrends erhalten Sie über unseren Newsletter.

Abonnieren Sie den JOKA-Newsletter