Grüner Raumteiler

Das braucht man:

  • 2 Kanthölzer 3 X 3 cm oder 4 x 4 cm je nach Bestückungsgewicht
  • Lack in gewünschter Farbe: hier weiß
  • Lackwanne, Pinsel
  • Japansäge, Akkuschrauber, Holzbohrer
  • Schrauben, Schleifpapier
  • Bleistift, Metermaß
  • Blumentöpfe mit Rand in beliebiger Farbe 
  • Pflanzen

So geht's:

 

Zunächst die gewünschte Länge des Regals festlegen und diese auf beiden Kanthölzern markieren. Beide Kanthölzer entlang der Markierung mit der Japansäge zusägen. Auf den Durchmesser der Übertöpfe angepasste Querverstrebungen auf den Kanthölzern markieren und absägen. Achtung! Jeweils an den Enden des Regals werden 2 Querverstrebungen zum Befestigen in der Wand benötigt! Je nach Länge des Regals mindestens 1 weitere. Die entstandenen Kanten mit Schleifpapier abschleifen. Eins der Kanthölzer vor sich hinlegen. Nun beide Endstreben und die benötigten Zwischenstreben platzieren und ein Bohrloch markieren. Die Löcher für die Schrauben mit einem dünnen Bohrer vorbohren und die Quer- streben durch die vorgebohrten Löcher an das Kantholz mit Schrauben anschrauben. Nun das gleiche mit dem zweiten Kantholz von der anderen Seite vornehmen. Als nächstes werden die Löcher für die Schrauben der Wandbefestigung an beiden Endstreben mit einem dünnen Bohrer vorgebohrt. Je nach Wandbeschaffenheit ist ein geeigneter Dübel für die Wandinstallation zu verwenden. Jetzt die Kanthölzer von allen Seiten lackieren und trocknen lassen. Nun kann der Grüne Raumteiler zwischen den Wänden befestigt und die Pflanztöpfe eingehangen werden.

 

Das fertige Kunstwerk passt wunderbar in einen Raum, der in unserem Trend Naturreich gestaltet wurde.

Die JOKA-Fachberater

Kompetente Beratung und fachmännische Montage: Dafür sind unsere JOKA-Fachberater zuständig.

Finden Sie Ihren JOKA-Fachberater

Der JOKA-Newsletter

Aktuelle Information, neue Inspirationen und moderne Wohntrends erhalten Sie über unseren Newsletter.

Abonnieren Sie den JOKA-Newsletter